Sehr geehrter Urlauber,
 
Suchen sie etwas ganz besonderes?
Etwas sehr exklusives, mit maritimen Flair? Dann haben wir was für Sie. Eine außergewöhnliche Freizeit- und Ferienimmobilie, die in Deutschland in dieser Form bisher einmalig ist. Hier zählt nicht der Massentourist, sondern der einzelne Gast mit seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen, denn der Marina-Park ist bewusst sehr überschaubar geplant worden.
Im Yachthafen von Weener an der Ems in Nordseenähe haben wir für Sie exklusive stilvolle Einfamilienhäuser mit privatem Bootsanleger oder maritime Ferienwohnungen und Appartements mit Anlegestelle geschaffen.
Die tideunabhängige Lage, der Mix aus historischer Altstadt und moderner Infrastruktur wie Freibad, Skater-Anlage, Einkaufsmöglichkeiten, Kultur und die hervorragende verkehrliche Anbindung mit Autobahn und Flugplatz geben Ihnen stets individuelle Möglichkeiten.

Wann legen Sie in Weener an?
Kommen Sie mit Ihrem eigenen Boot oder chartern Sie eine Motor- oder Segelyacht bei uns.
Auch in der Freizeitanlage:
Fitnesscenter, Beautyfarm, Saunalandschaft, Massage und Abenteuerspielplatz.
Klein aber fein auch die Umgebung:
etwa 283 Liegeplätze, Marina Service-Center mit Schiffsausrüster, Krananlage, Bootstankstelle, u. v. m.

Außerdem in der Nähe:
Historische Hafenstadt, Tennisplätze, Minigolfanlage, Restauration, viele Wander- und Radwege. Sehenswürdigkeiten wie die Meyer-Werft in Papenburg, die Transrapid-Anlage in Lathen, das Ems-Sperrwerk in Gandersum, das Teemuseum, die vielen Fehnhäuser in der Ems-Dollart-Region, die vielen alten Mühlen sowie Schlösser diesseits und jenseits der deutsch-niederländischen Grenze und viele Museen und Kirchen laden zum Bummeln und Verweilen ein. Viele kulturelle Angebote der unterschiedlichsten Vereine, Institutionen und öffentlichen Einrichtungen erhöhen zusätzlich die Lebensqualität in der Region.
So lassen sich Erholung und Entspannung, Kultur und Sport in einzigartiger Weise miteinander kombinieren.

Willkommen in der Natur
Hier können Sie die endlosen Weiten Ostfrieslands mit dem unverwechselbaren Charme genauso spüren, wie alle Vorzüge einer wirtschaftlich und kulturell interessanten Region. Mit dem Fahrrad können Sie auf Entdeckungstour gehen, beispielsweise auf der Deutschen Fehnroute entlang alter Windmühlen und Schlösser, vorbei an endlosen Kanälen mit urigen Lokalen. Fahren Sie zum Wochen- und Fischmarkt in die benachbarten Niederlande (Groningen). Besuchen Sie die Meyer-Werft in Papenburg, oder die auf der Welt einmalige Transrapidversuchsanlage in Lathen, oder begeben Sie sich ins Otto-Haus nach Emden. Übrigens lohnt es sich auch zu einem Kurztrip nach Weener zu kommen. Denn über die A31 ist es nur noch ein Katzensprung bis zur Erholung.